Belohnung ausgelobt nach Banküberfall in Hemelingen

Ort: Bremen-Hemelingen, Hemelinger Heerstraße
Zeit: 19.03.18, 09.20 Uhr

Nach einem bewaffneten Raubüberfall am Montagvormittag im Stadtteil Hemelingen, hat das Geldinstitut jetzt eine Belohnung in Höhe von 5000 Euro ausgelobt.

Der mit einer schwarzen Sturmhaube maskierte Mann betrat gegen 9.20 Uhr die Filiale in der Hemelinger Heerstraße. Er bedrohte die 27 Jahre alte Angestellte mit einer Schusswaffe und ließ sich Bargeld herausgeben. Anschließend flüchtete der Räuber mit der Beute.

Der schlanke, etwa 185 Zentimeter große Mann, trug eine dunkelblaue Jeans und eine schwarze Kapuzenjacke. Die Polizei leitete umgehend eine Fahndung nach dem Flüchtenden ein und sicherte am Tatort erste Spuren.

Das betroffene Geldinstitut hat zwischenzeitlich für Hinweise, die zur Ergreifung des Täter und dessen rechtskräftiger Verurteilung führen, eine Belohnung in Höhe von 5000 Euro ausgelobt. Die Polizei bittet weiterhin mögliche Zeugen, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0421 362-3888 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Jana Schmidt
Telefon: 0421 362-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

NSR Das Stadtradio © 2018 Frontier Theme
NSR Das Stadtradio © 2018
WhatsApp chat